Logo BEG Soesetal

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wir möchten Ihnen auf diesem Weg eine kurze Information über den aktuellen Stand unserer Aktivitäten geben.

Nachdem wir am 03. Mai unsere sehr erfolgreiche Gründungsversammlung in der Stadthalle in Osterode hatten, konnte der neu gebildete Vorstand seine Aktivitäten aufnehmen. Die Prioritäten sind jetzt:

  • Vorbereitung der Eintragung in das „Genossenschaftsregister“, inklusive Fertigstellung des Business Plans
  • Mitgliederwerbung
  • Projektbearbeitung

Der Vorstand besteht aus 3 Mitgliedern, die sich die Aufgabenbereiche wie folgt teilen:

Karl Armbrecht: Finanzen
Michael Hanke: Projekte
Almut Mackensen: Öffentlichkeitsarbeit

Unterstützung bekommt der Vorstand durch die bereits gebildeten Arbeitsgruppen, die jeweils den Vorstandmitgliedern zugeordnet sind.

Dies ist die Vision unserer Bürgerenergiegenossenschaft (BEG):

Die Bürgerenergiegenossenschaft Sösetal unterstützt den notwendigen Umbau des Energiesystems zur Energieerzeugung aus erneuerbaren Energiequellen, zur Steigerung von Energieeffizienz und zur Energieeinsparung. Wir wollen regionale, rentable Projekte initiieren und umsetzen, die mehrheitlich in Bürgerhand realisiert werden.

Unsere Ziele hierbei sind:

  • Einen Beitrag zur notwendigen Erneuerung des Energiesektors zu leisten
  • Dabei unterstützen, dass unsere Umwelt geschont wird und zukünftige Generationen gute Perspektiven haben
  • Unsere Mitglieder von unserem Service profitieren zu lassen, von einem kostengünstigen Energiebezug und einer ansprechenden Dividende, die sich aus den verschiedenen Aktivitäten der Genossenschaft ergeben.

Wir leben den genossenschaftlichen Ansatz als Rechtsform zur Demokratisierung der Energieversorgung und orientieren uns an den Marktbedürfnissen, in dem wir uns auch diversifizieren.

Konkret bedeutet dies, dass unsere Schwerpunkte in der Arbeitsgruppe Projekte am Anfang auf folgenden Punkten liegen wird:

  • PV-Direktlieferung und -Betrieb
  • PV-Direktlieferung und -Betrieb in Verbindung mit öffentlichen Ladestationen
  • Pachtmodelle (insbesondere für Altanlagen; auslaufende EEG20- Förderung)
  • Serviceleistungen rund um das Thema Photovoltaik

Dem Thema Service wird hierbei eine besondere Bedeutung zukommen.

In den nächsten 3 Jahren will die BEG mindestens 400 Mitglieder zählen, wir sind hier auf einem guten Weg! Geplant sind weitere Informationsveranstaltungen in den Städten und Gemeinden, eine Infobroschüre ist in Vorbereitung.

Im dritten Jahr sollen mindestens 400 kWp mit Unterstützung der BEG installiert sein! Sicherlich eine Herausforderung. Jedoch verfügt die BEG über ein äußerst kompetentes Team, welches dieses Ziel erreichen wird.

Wir werden Sie weiterhin auf dem Laufenden halten und freuen uns auf neue Mitglieder und Mitbürgerinnen und Mitbürger, die uns auf unserem Weg begleiten und uns auch aktiv unterstützen.

Mit freundlichen Grüßen

für den Vorstand

Almut Mackensen     Freddy Eckel

Bürgerenergiegenossenschaft Sösetal eG

 

Kontakt

Crossiety

www.buergerenergie-soesetal.de

QRCode

Erneuerbare Energien für die Region Bad Grund - Osterode
Klimafreundlich. Bürgernah. Regional!