Logo BEG Soesetal
In Gründung

Buergerenergiegenossenschaft Sösetal AktiveFoto: Herma Niemann

Am Mittwoch 04. Oktober trafen sich die Mitglieder der einzelnen Arbeitsgruppen zum Informationsaustausch und Sachstandsbericht

Punkte:

  1. Stand Satzung:
    Die Satzung wurde bereits weitgehend bearbeitet und von der Gründungsberatung in Hamburg vorgeprüft. Die Prüfbemerkungen betreffen hauptsächlich den fehlenden Geschäftsplan. Die Prüfbemerkungen sind noch nicht vollständig durchgearbeitet. Generell ist vieles allgemein gehalten (z.B. regenerative Energiequellen), um spätere Satzungsänderungen zu vermeiden.
  2. Vorstand:
    Um Pattsituationen zu vermeiden wurde gemeinschaftlich festgelegt, dass der Vorstand aus 3 Personen besteht. Es handelt sich um ein Vorstandsteam. Aktuell gibt es aus den Reihen der Anwesenden noch keinen Bewerber für einen Vorstandsposten. Dieses Problem soll im Zuge der weiteren Mitgliederwerbung und Einbeziehung in die jeweiligen Arbeitskreise gelöst werden. Der Vorstand wird für 3 Jahre gewählt. 3. Aufsichtsrat: Analog Vorstand ist die Personenzahl ungerade. Max. 9 Personen.
  3.  Genossenschaftsanteile:
    Die Höhe eines Anteils wurde mit 100,00 € festgelegt. Min. 5 Anteile sind für den Beitritt erforderlich. Ratenzahlung ist nicht möglich. Es wird eine Verwaltungskostenpauschale von 10,00 € für jede (?) Erhöhung der Anteile vorgeschlagen, um Verwaltungskosten aufzufangen.
  4. Satzung/Businessplan:
    Eine Vergütung für Vorstandstätigkeiten wird nicht ausgeschlossen.
  5. Geschäftsplan/Businessplan:
    Eine grobe Fassung liegt vor. Als Startprojekt wird das Projekt „Förste“ detailliert beschrieben. Ein zweites Projekt ist noch nicht fixiert. Es herrscht Einigkeit darüber, dass vorzugsweise „große“ Aufdachanlagen realisiert werden sollen, da mit „kleinen“ Anlagen für Einfamilienhäuser eine Wirtschaftlichkeit unter Berücksichtigung einer Teil-Finanzierung kaum erreicht werden kann. Bianca Köster erklärt sich dazu bereit, den Geschäftsplan durchzusehen.
  6. Kooperation mit anderen Genossenschaften:
    Ist lt. Satzung möglich und wird auch von anderen Genossenschaften praktiziert.
  7. Fremdfinanzierung:
    Die Höhe der Zinsen beträgt aktuell 4,64 %. Es wird angestrebt auf ca. 15 Jahre zu finanzieren, um den Zinsanteil im Rahmen zu lassen. Details sind noch zu klären.
  8. Kontoeröffnung:
    Die Volksbank ist bereit ein Konto für die Genossenschaft i.G. zu eröffnen. Die Kontoführung erfolgt vorerst durch Herbert Armbrecht und Klaus Kirchhoff.
  9. Vorläufige Finanzierung:
    Um das Drucken von Flyern und weitere Öffentlichkeitsarbeit zu finanzieren, haben sich die Teilnehmenden bereit erklärt vorab Anteile, s. Liste, je 100,00 € der Genossenschaft i.G. zur Verfügung zu stellen. Diese Anteile werden im Zuge der Gründung gutgeschrieben bzw. gegengerechnet.
  10. Homepage:
    Die Homepage Bürgerenergie Sösetal e.G. i.G. steht und ist aktiv. Inwieweit die Homepage als Datenaustauschplattform genutzt werden kann ist noch zu klären.
  11. Öffentlichkeitsarbeit:
    Oberschule Badenhausen Mit dem Schulleiter Thomas Koch hat bereits ein positives Gespräch stattgefunden. Er würde ein Projekt der Schüler grundsätzlich unterstützen. Es bietet sich z.B. die Erstellung eines Videos „Was ist Genossenschaft“ an. Spontan hat sich allerdings niemand gefunden, der diese Angelegenheit weiterverfolgt.
    Berufsschule Osterode Eine konkrete Abstimmung ist durch Dieter Sinram in Vorbereitung.
    Ansprechpartner für die einzelnen Ortschaften Es wird als wichtig angesehen, z.B. auf der Homepage einen Ansprechpartner je Ortschaft nennen zu können. Für Eisdorf sind Sie bekannt. In Förste stimmt sich Bianca Köster noch mit dem Ortsbürgermeister ab. Für Badenhausen hat sich Sebastian Boldt bereit erklärt, diese Aufgabe zu übernehmen. Der Ansprechpartner für Gittelde ist kurzfristig zu klären.
    Flyer Der Flyer ist in Arbeit und wird dann als Einstiegsinfo in Gespräche dienen.
    Info-Veranstaltungen Sollten in den kommenden Wochen bis zur Gründungsversammlung in allen Ortschaften im Umkreis stattfinden. 13. Terminschiene: Vordringlich ist der Businessplan und die Satzung fertigzustellen. Die Gründungsversammlung ist im 1. Halbjahr 24 geplant.

Aufgestellt:
Eisdorf, den 08.10.23 K. Kirchhoff

BürgerEnergie Sösetal eG (in Gründung)

 

Kontakt

Crossiety

www.buergerenergie-soesetal.de

QRCode

Neue Energie für die Region Bad Grund - Osterode